Elektrofahrzeuge fördern eine nachhaltige Zukunft

Fahrzeuge zählen zu den Hauptverursachern von Treibhausgasen und Luftverschmutzung, was der Umwelt und ihren Organismen schadet: Menschen, Tieren, Pflanzen… Durch die Verringerung von Treibhausgasen kann der Klimawandel aufgehalten werden. Die Europäische Umweltagentur warnt:

„ [...] in der EU führt Feinstaub (PM 2,5) schätzungsweise zu einer Verringerung der Lebenserwartung um über acht Monate.“.

Das Laden von Elektrofahrzeugen fördert die Nachhaltigkeit

Elektrofahrzeuge bekämpfen den Klimawandel, da sie mit Elektrizität und nicht mit fossilen Kraftstoffen betrieben werden. ChargePoint betreibt das weltweit führende Ladenetzwerk für E-Fahrzeuge und stellt die dafür notwendige Technologie her. Mit dem Ausbau unseres Ladenetzes wird der Umstieg zum elektrischen Fahren für immer mehr Menschen möglich.

Unser wachsendes Ladenetzwerk ist einfach zu bedienen und zu verwalten. Es hilft unseren Fahrern und Kunden Tonnen von schädlichen Treibhausgasen zu vermeiden. Lesen Sie, warum das Fahren mit Elektroantrieb gut für Fahrer, Umwelt und Unternehmen ist.

Menschen treffen nachhaltige Entscheidungen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für nachhaltiges Fahren: In Europa steigt der Verkauf von E-Fahrzeugen von Jahr zu Jahr stärker an. Diese Fahrer benötigen alle einen Ort zum Aufladen.

Der Zugang zu Ladestationen erleichtert den Umstieg weg von fossilen Kraftstoffen. Der Ausbau des Ladenetzes fördert den Wechsel zur E-Mobilität und nachhaltige Entscheidungen.

Weniger Emissionen sind gut für den Planeten

Durch Elektrofahrzeuge werden Treibhausgasemissionen reduziert oder sogar vollständig beseitigt. Diese Art der Mobilität wird mit zunehmendem Anteil der erneuerbaren Energien im Versorgungsnetz immer sauberer.

Ladestation können mit erneuerbarer Energie betrieben werden, um Emissionen und Stromkosten beim Laden zu reduzieren. 

Elektroautos verbessern die lokale Luftqualität und sie sind insgesamt effizienter als Fahrzeuge, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden.

Sehen Sie sich unser richtungsweisendes Engagement für das Laden von E-Fahrzeugen an

GCAS

Das Ziel von ChargePoint ist die Bereitstellung von 2,5 Millionen Ladepunkten bis zum Jahr 2025. Damit soll die Elektromobilität gefördert und darüber hinaus die weltweiten Treibhausgasemissionen gesenkt werden.

„Unser Ziel, 2,5 Millionen Ladepunkte bis 2025 bereitzustellen, haben wir uns in der bedeutendsten Wachstumsphase unserer Unternehmensgeschichte und inmitten einer Revolution des Transportwesens gesetzt“.

- Pasquale Romano, President und CEO von ChargePoint


Mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge kann der Ansatz „People-Planet-Profit“ für nachhaltiges Investieren im wahrsten Sinne des Wortes umgesetzt werden. Sie bieten Kundenkomfort und steigern somit die Kundenzufriedenheit und -bindung. Außerdem fördern sie den Umstieg weg von fossilen Kraftstoffen. „Wir haben in Ladestationen von ChargePoint investiert, weil es für unser Unternehmen sinnvoll ist“.

Sara Neff

SVP für Nachhaltigkeit

Kilroy Realty


Setzen Sie sich ein Klimaziel #mitChargePoint

Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge schont unsere Erde und Ihren Geldbeutel, aber wir können noch viel nachhaltiger sein. Versprechen Sie, Elektrofahrzeuge zu fahren, zu recyclen, wiederverwendbare Tüten zu benutzen, mit dem Rad zu fahren oder eine andere Klimamaßnahme mit uns zu unternehmen? Egal wie klein der Beitrag ist – was zählt, ist der Beitrag selbst. 

Während Sie an Ihrem nachhaltigen Lebensstil arbeiten, entwickeln wir Technologien, um Ihnen den Umstieg auf die Elektromobilität zu erleichtern.


Wir sind ausgezeichnet

Es ehrt uns, dass wir von vielen namhaften Organisationen für unsere Beiträge zur Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurden. Hier sehen Sie einige unserer Auszeichnungen.

UN

 

CleanTech

 

Business Green

 

Acterra

 

Handeln Sie richtig. Werden Sie ein grünes Vorbild.

Eine Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge anzubieten, hilft Ihnen nicht nur bei der Umsetzung Ihrer Nachhaltigkeitsziele, sondern bindet auch Ihre Mitarbeiter und Kunden in den Prozess mit ein.

Werden Sie jetzt aktiv