5 Möglichkeiten für den Einzelhandel zur Umsatzsteigerung mit Ladestationen

Ladeinfrastruktur für Unternehmen | 08.09.2021

Colleen Jansen
Chief Marketing Officer
EV-charging-for-retailers

Was beeinflusst, ob sich ein Kunde für das eine und nicht das andere Geschäft entscheidet? Die Parkplatzsituation kann ein Faktor sein. Da der Markt für Elektrofahrzeuge massiv wächst, werden diese Entscheidungen auch davon abhängen, ob ein Geschäft Lademöglichkeiten für elektrische Fahrzeuge bietet. Da E-Fahrer im Durchschnitt über ein höheres Einkommen verfügen und Orte mit Ladestationen bevorzugen, können sie zu den wertvollsten Kunden einer Marke werden. Immerhin soll die Mehrheit aller weltweit verkauften Neuwagen soll bis 2040 elektrisch sein.

Hier beleuchten wir fünf Optionen, wie Einzelhändler ihren Umsatz mit Ladestationen steigern können.

1. Werden Sie zum Publikumsmagnet für E-Fahrer

Was bringen Ladestationen dem Einzelhandel, außer dass Fahrer vor Ort laden können? Viele Menschen fahren mit dem Auto zum Einkaufen und brauchen daher einen Parkplatz - so viele, dass die Anzahl der Autos auf Parkplätzen genutzt wird, um die Leistung von Einzelhandelsunternehmen zu prognostizieren. E-Fahrer parken am liebsten dort, wo sie laden können. Da der Marktanteil der E-Fahrzeuge exponentiell wächst, werden Ladestationen für Einzelhändler zu einer wichtigen Investition, um noch mehr potentielle Kunden anzulocken.

2. Wer länger bleibt, gibt mehr aus

Ladestationen ziehen nicht nur Kunden an und halten sie länger im Geschäft, sondern können auch dazu beitragen, dass sie mehr Zeit vor Ort verbringen und Geld ausgeben. Ein großer Einzelhändler stellte fest, dass seine Kunden für jede Minute, die sie im Geschäft verbringen, etwa einen Euro ausgeben. Durch das Laden von E-Fahrzeugen verdreifachte sich die Verweildauer im Geschäft und damit auch die Ausgaben der Kunden.

3. So findet man Sie auch auf der Landkarte

Durch Ladestationen für E-Fahrzeuge wird Ihr Geschäft auch auf digitalen Landkarten angezeigt, z.B. auf den Mobiltelefonen oder Fahrzeugdisplays Ihrer Kunden. E-Fahrer verlassen sich nämlich auf Apps wie die mobile App von ChargePoint, um schnell und bequem Orte zum Aufladen zu finden. Wenn Fahrer in unserer App nach Ladestellen suchen, können sie leicht Einzelhandelsgeschäfte finden, die diese anbieten. Da E-Fahrer dazu neigen, ihre Fahrzeuge während des Einkaufs aufzuladen, können Ladestationen zum schlagenden Argument werden Ihr Geschäft der Konkurrenz vorzuziehen.

4. Vernetzen Sie sich mit Kunden

Mit intelligenten Ladestationen, die es Fahrern ermöglichen, online oder über eine mobile App mit den Stationen zu interagieren, können Einzelhändler virtuelle „Verbindungen" zu denjenigen Fahrern herstellen, die ihre Stationen nutzen. Dazu müssen die Fahrer lediglich eine einfache Verbindungsanfrage in der App stellen. So können Einzelhandelsunternehmen mehr darüber erfahren, wer ihre Stationen wann nutzt, und erhalten so ganz neue Einblicke.

5. Sonderangebote für E-Fahrer

Einzelhändler können auf diesen Kundenbeziehungen aufbauen, indem sie Kundenbindungsprogramme entwickeln, die sich an Fahrer von Elektroautos richten. Spezielle Angebote für E-Fahrer können diese dazu bringen, noch öfter zum Laden (und Einkaufen) zurückzukehren. Einige Beispiele von anderen Unternehmen sind kostenloses Aufladen, kostenlose Hotelübernachtungen und sogar kostenlose Weinverkostungen.

Doch welche Ladeinfrastruktur eignet sich nun am besten für den Einzelhandel? ChargePoint-Kunden stellten fest, dass eine Mischung aus AC- und DC-Ladestationen für viele Einzelhandelsstandorte geeignet ist, insbesondere für Einkaufszentren mit vielen verschiedenen Arten von Geschäften. AC-Laden ist eine gute Wahl für Standorte mit einem breitgefächerten Angebot, wie Restaurants, Theatern und einer Vielzahl von Geschäften. DC-Schnellladen hingegen lockt genau die Kunden an, die nur ein paar Einkäufe tätigen wollen, während sie den Wagen noch ganz fix aufladen oder die von der Autobahn abgefahren sind, um den Wagen schnell aufzuladen, während sie kurz im Einkaufszentrum bummeln gehen. Beide Ladearten können eine wichtige Rolle für Einzelhandelskunden spielen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Ladeinfrastruktur Ihr Unternehmen zum Publikumsmagnet und Favorit gegenüber der Konkurrenz machen kann? Dann ist dieser Leitfaden der richtige Ansatzpunkt.

Leitfaden herunterladen


Teilen: