Elektrifizierung der Flotte mit Corporate.CHARGING

Ladeinfrastruktur für Unternehmen | 20.02.2020

Team ChargePoint
Elektrifizierung der Flotte mit Corporate.CHARGING

Klimaziele 2020 erreichen – Flottenumstellung schnell und praktikabel mit Corporate.CHARGING  

Die laufenden Diskussionen rund um die Klimaerwärmung sensibilisieren nicht nur Autofahrer und Konsumenten in ihren Kaufentscheidungen, sondern sorgen zunehmend auch in Unternehmen für ein Umdenken.

Eine naheliegende Lösung: die „Elektrifizierung“ der Dienstflotte. Mit seinem Corporate.CHARGING Angebot macht der Gesamtlösungsanbieter has·to·be gmbh, die Umstellung von Firmenflotten schnell und praktikabel.

Neben dem Aufbau der notwendigen Infrastruktur am Firmenstandort, gelten Abrechnung, Controlling und Laden außerhalb des Firmengeländes als Probleme bei der Umstellung von Dienstwägen auf E-Antrieb. Dank der Erfahrung von has·to·be durch die Mitarbeit an den großen E-Mobilitätsprojekten der letzten Jahre und motiviert durch zahlreiche Kundenanfragen, bietet has·to·be mit Corporate.CHARGING ab sofort sein erstes „Full-Service-Paket“ für Unternehmen an.

E-Mobilitätsservice für Unternehmen

„Das Interesse an der Umstellung von Firmenflotten auf E-Mobilität ist enorm, der Respekt von der Menge an neuen Systemen aber auch. Wir haben bei der Entwicklung von Corporate.CHARGING daher eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet, um die entscheidenden Prozesse nahtlos in deren bestehenden Prozesse einzubinden“, so Martin Klässner, CEO has·to·be gmbh.

Corporate.CHARGING ermöglicht E-Dienstwagennutzern einfaches und schnelles Laden am Unternehmensstandort und unterwegs in ganz Europa – immer zu transparenten Kosten und ganz einfach über eine mobile App. Die Ladeprozesse laufen im Hintergrund, so dass sich Mitarbeiter auf den Kern ihrer Tätigkeiten konzentrieren können. Die vollautomatisierten Abrechnungsdatensätze der gesamten Ladevorgänge liefert has·to·be einmal monatlich, für jede Kostenstelle und mit Plausibilitätsprüfung – so entsteht kein zusätzlicher administrativer Aufwand, weder für die Mitarbeiter noch für Buchhaltung und Controlling.

Um die Erreichung der Klimaziele des Unternehmens durch Flottenumstellung zu komplettieren, übernimmt has·to·be auf Wunsch auch die Abwicklung der Kompensation der CO2-Bilanz der Dienstwagenflotte.


Teilen: