HORIBA MIRA vertraut ChargePoint, um E-Fahrzeuge mit genügend Power zu versorgen


Unternehmensgröße

1150 Mitarbeiter


Branche

Kraftfahrzeugherstellung, Engineering, Technik, Prüfung und Forschung


Ladelösung

fünf ChargePoint 250 Express und zwei Alpitronic Hypercharger Schnellladestationen

Kontaktieren Sie uns

HORIBA MIRA setzt auf ChargePoint

HORIBA MIRA nimmt eine Fläche von 850 Hektar im Herzen Großbritanniens ein und ist ein globaler Anbieter von Automobiltechnik-, Forschungs- und Testdienstleistungen. Sie bieten umfassenden Support, von der Technologieentwicklung über individuelle Produkttests bis hin zu kompletten Fahrzeugdesign-, Entwicklungs- und Fertigungsprogrammen. Mit über 40 großen Testanlagen und über 100 km Spezial-Teststrecke ist dies ein einmaliger Ort für Produktentwicklung und -validierung.

Über den Kunden: HORIBA MIRA

HORIBA MIRA ist ein globaler Anbieter von Automobiltechnik-, Forschungs- und Testdienstleistungen mit 75 Jahren Erfahrung in der Entwicklung einiger der weltweit bekanntesten Fahrzeuge. In Zusammenarbeit mit Fahrzeugherstellern und -lieferanten auf der ganzen Welt bieten sie umfassende Unterstützung, von der Technologieentwicklung über individuelle Produkttests bis hin zu Vollfahrzeugdesign-, Entwicklungs- und Fertigungsprogrammen.

Obwohl HORIBA MIRA traditionell für seine Fahrzeugtestdienstleistungen bekannt ist – darunter über 40 große Anlagen und 100 Kilometer Teststrecke – ist die Liste noch wesentlich länger. In den letzten zehn Jahren hat das Unternehmen stark in die Weiterentwicklung seiner technischen Kompetenz und in die Entwicklung des MIRA Technology Park investiert, Europas führendem FuE-Standort für Mobilitätstechnik, um die neueste Automobiltechnologie zu entwickeln. Die einzigartige Kombination aus technischem Know-how, fortschrittlichen Testanlagen und der erstklassigen Lage des MIRA Technology Park im Herzen der britischen Automobilindustrie ermöglicht es Kunden, ihre Technologie oder ihr Fahrzeug an einem Ort zu entwickeln und validieren.

Was gebraucht wurde

Seit mehr als 75 Jahren setzt sich HORIBA MIRA zum Ziel, seinen Kunden Zugang zu den neuesten Technik-, Test- und Forschungsmöglichkeiten zu bieten. Parallel zum Wachstum der Elektrofahrzeugbranche investiert das Unternehmen in moderne und vielseitige neue Anlagen, um die Fahrzeug-Elektrifizierungsprojekte seiner Kunden zu beschleunigen.

HORIBA MIRA erkannte die Notwendigkeit, Schnellladestationen vor Ort bereitzustellen, um das Testgelände zu ergänzen und Kundenentwicklungsprogramme zu unterstützen. Die Ladestationen mussten mit einer Vielzahl von Fahrzeugarten und -modellen zurechtkommen, um den Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeuge schnell und effizient aufzuladen.

Um seinen Kunden ein erstklassiges Erlebnis mit E-Fahrzeugen zu bieten, suchte HORIBA MIRA einen Ladepartner mit einer skalierbaren, vernetzten und schlüsselfertigen Lösung samt Backend-Daten und Analysen.

ChargePoint-Software

Das Angebot von ChargePoint

Das Team von ChargePoint in Großbritannien empfahl die Express 250, die speziell zum Schnellladen von Elektrofahrzeugen, -bussen und -LKW der nächsten Generation entwickelt wurde. Darüber hinaus haben sie die Gleichstrom-Schnellladegeräte der Alpitronic Hypercharger-Serie vorgeschlagen, die sich in das ChargePoint Betreibernetzwerk integrieren lassen. Die wenigen beweglichen Teile der Ladestation verbessern die Zuverlässigkeit und minimieren gleichzeitig den Wartungsaufwand. Modulare Komponenten können ohne Spezialwerkzeug oder besondere Kenntnisse vor Ort installiert werden.

„ChargePoint hat alles dafür getan, um die Installation und Aktivierung der Express 250- und Hypercharger-Ladestationen zu ermöglichen“, so Mark Rogers, Facilities and Maintenance Manager bei HORIBA MIRA. Die Aktivierungs- und Konfigurationsdienste von ChargePoint stellen sicher, dass die Ladestationen gemäß den Laderichtlinien und den Zugangskontrolleinstellungen des Unternehmens für Kunden und Mitarbeiter konfiguriert sind. Das cloudbasierte, zentralisierte Ladestations-Management und das schlüsselfertige Angebot bieten außerdem eine bessere Kontrolle und senken die Betriebskosten.

Wie die Lösung von ChargePoint half:

Eine zukunftssichere Investition
Da es beim Testgelände von HORIBA MIRA auf die universelle Kompatibilität ankommt, unterstützen die Ladestationen Akkupacks von 200 V bis 1000 V. Die anfängliche Investition des Unternehmens in Ladeinfrastruktur wird sowohl für bestehende als auch für zukünftige Elektrofahrzeuge eingesetzt und unterstützt zudem aktuelle und künftige Stecker. Die Lösung von ChargePoint lässt sich einfach skalieren, sodass bei Bedarf zusätzliche Ladestationen hinzugefügt werden können.

Ein besseres Kundenerlebnis
Die Express 250 und die nahtlose Integration der Hypercharger Ladestationen in das ChargePoint Cloud Dashboard, die ChargePoint App, die In-Dash Systeme der Fahrzeuge und RFID-Ladekarten bieten Flexibilität bei den Ladeoptionen und gleichzeitig Premiumdienstleistungen für Kunden und Mitarbeiter von HORIBA MIRA. „ChargePoint macht das Laden zum Vergnügen, indem es den Nutzern die Verfügbarkeit von Ladestationen in Echtzeit anzeigt und sie sich mit der Wartelistenfunktion in die Warteschlange für Ladepunkte einreihen lässt", so Rogers.

Cloudbasiertes Ladestationsmanagement
Mit der branchenführenden, cloudbasierten Managementlösung von ChargePoint kann das Testgelände die Ladestationen fernüberwachen, die Preise auf verschiedene Fahrergruppen abstimmen und die Stromversorgung so konfigurieren, dass die Stromkosten verwaltet und die standortspezifischen Stromanforderungen erfüllt werden.

Schnellladefunktionen
Die Schnelllademöglichkeiten der Express 250 und Alpitronic Hypercharger-Ladestationen ermöglichen schnellere Durchlaufzeiten. Da sie wesentlich schneller laden als AC-Ladestationen, können Schnellladelösungen im Laufe eines Tages viel mehr Fahrzeuge aufladen und versorgen so mehr Kunden und Mitarbeiter.

"Das Team von ChargePoint UK hat alles dafür getan, die Installation und Aktivierung der Express 250- und Hypercharger-Ladestationen zu ermöglichen."

Mark Rogers

Facilities and Maintenance Manager, HORIBA MIRA

 

Ist Ihr Unternehmen bereit für das Zeitalter der Elektromobilität? Dann setzen Sie sich mit uns in Kontakt. Unsere Experten sind für Sie da.

Share this